Freiflug

Als großer Teil im freien Falle,
die Arm’ zu Flügeln ausgestreckt,
des Glückes Kind im steigend Wasser,
den Hals nach oben stets gereckt.

Indes der Geiste und die Galle,
entwickelt sich – zu Spei! und Hasse!
Der Fall nun einem Fluge gleicht,
der sein Ziel niemals erreicht.

Den Gedanken stets verdrängt,
sich aufgelöst in Wohlgefallen,
die Ahnung schleichend tritt heran,
nur einmal man im Leben hängt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.